Skip Navigation

Green Bay Packers (HC Andi.Karcia)

[ Home ] · News · Roster · Schedule · Stats · Scouts

Latest Results

News

Feb 23, 2012, 2:21 PM

Six Picks in Atlanta - Packers win 27:10!

by Andi.Karcia Green Bay (dpa) Die Football-Fans waren sich alle einig - es war ein "Crazy Match" am gestrigen Abend im "Georgia Super Dome" zwischen den Atlanta Falcons und den Green Bay Packers! Die Packers verließen zwar mit einem 27:10-Sieg den Platz, mussten aber dafür mehr als hart kämpfen! Einige verrückte Stats gab es im Spiel: So blieben die "Pass-happy" Packers am Ende gerade mal bescheidenen 121 Yards, First Down-Bilanz: 23:9 für die Falcons! Deren knallharte Defense bereitete den Packers-Offense den ganzen Abend Spielzug für Spielzug schieres Kopfzerbrechen! Dennoch gab es Grund zum Jubeln: Auch die Packers-Defense zeigte sich in den entscheidenden Momenten hellwach und stand am Ende des Spiels mit ganzen 6 Interceptions da! Dies war zugleich auch "Karriere-Rekord" von Headcoach Karcia. Highlight des Abends war der 98-Yard-Interception-Return von CB Kareem Jackson! Diese Szende zu Beginn des 4. Quarters bedeute zugleich die entscheidende Wende im Spiel, bis dato waren beide Teams wohl ebenbürtig! Erwähnenswert bei den Packers z.B. auch noch die gute Leistung von Rookie-WR Randall Cobb der aufgrund von Verletzungen in der Defense auflaufen musste und dort 4 Tackles verzeichnete oder auch von RB James Starks der seinen fast schon obligatorischen Touchdown machte - Er hat nach 5 Spielen nun 7 Tochdowns bei 0 Fumbles - Weiter so. Nächste Woche erwartet die Packers dann wohl gleich wieder ein heißes Match: Mit den St. Luis Rams kommt der NFC-West-Leader und großer Playoff-Kanditat an die Bay - Auch das wird ein sehr schweres Match werden!

Feb 6, 2012, 1:58 PM

Packers schlagen den Champion - 27:10!

by Andi.Karcia Green Bay (dpa) - Eine große Überraschung gab es gestern im Lambeau-Field: Die Packers schlugen den amtieren Champion aus Denver am Ende deutlich mit 27:10! Ausschlaggebend dafür war eine tolle Leistung der Packers-Defense die Tebow&Co ganze 4 Turnovers einbrachte - Überragender Mann dabei war CB Tramon Williams der allein 3 Interceptions fing. Überraschend aber auch gestern die sichere Offense der Hausherren. Rookie-QB Dalton zeigte in seinem 2. Spiel als Starter ein tolle Leistung mit einem QB-Rating von 134.5 sowie 2 Touchdowns. Er sorgte dafür das die Packers zwischenzeitlich mit 17:0 davon ziehen konnten und es der Defense dadurch um einiges leichter machte. Anfang der 2. Hälfte dann jedoch sofort eine Schrecksekunde - QB Dalton konnte nach einem harten Hit nicht mehr weitermachen und wurde durch Kyle Orton ersetzt. Dieser machte seine Sache jedoch genauso gut und führte die Partie sehr sicher zu Ende. Erneut souverän zeigte sich auch RB James Starks - Er erzielte bislang in jedem Spiel mindestens 1 Touchdown, so auch gestern. In der kommenden Woche müssen die Packers nach Atlanta, dort darf man nach den gezeigten Leistungen durchaus auch auf einen Sieg hoffen - Und der Kampf um die Divisonskrone scheint heuer eh sehr spannend zu werden.

Jan 23, 2012, 10:35 AM

Packers Loss in Rivalry - 24:30!

by Andi.Karcia Chicago (dpa) Die Packers verloren am gestrigen Sonntag ihr 2. Spiel in Folge im Divisonsduell bei den Bears mit 24:30. Das Ergebnis war knapp und auch glücklich, allerdings nicht unverdient. Am Ende waren 4 Turnovers einfach zu viel. Coach Karcia zeigte sich überraschenderweise trotzdem recht zufrieden, man hielt das Spiel trotz der Turnovers immer offen. Auch bereits vor dem Spiel überraschte er als er Rookie-QB Andy Dalton den Vorzug vor Kyle Orton gab. Karcia im Interview kurz vor dem Spiel: "Wir sind dabei einiges im Team umzustellen und dieser Prozess wird einige Zeit in Anspruch nehmen - Unser Haupt-Augenmerk liegt in dieser Saison auch nicht auf den Gewinn der Division sondern halt auf der erfolgreichen Umstellung des Systems und der Integration einiger neuen Spieler, so auch unser neuer QB Andy Dalton. Heute machen wir den ersten Schritt - In der Defense spielen wir das erste Mal -so wie auch in Zukunft - mit der 3-4-Formation, zudem startet Dalton. Ich hoffe bei den Packers-Fans auf Verständnis und verspreche trotzdem ordentliche Spiele mit vollem Einsatz..Unterstützt vor allem unseren jungen Rookie-QB...

Im gestrigen Spiel selbst merkte man natürlich die Nervosität und Unsicherheit des jungen Andy Dalton in seinem ersten Spiel als Starting-QB. Bereits sein allererster Paßversuch wurde intercepted. Allerdings war dies recht unglücklich, so wurde der Paß deflected und landete genau in den Armen von Bears-CB Jerraud Powers. Im Anschluß daran fing sich Dalton jedoch und konnte in einigen schwierigen Situationen sein Können unter Beweis stellen, ihm gelang auch noch im 2. Quarter sein erster Touchdown bevor er im 3. Quarter von Orton abgelöst wurde. Dies allerdings nicht weil man unzufrieden mit ihm gewesen wäre. Zu einem großen Stützpfeiler in der Packers-Offense avancierte einmal mehr HB James Starks - In seinem 3. Spiel als Starter machte er bereits seinen 5. Touchdown und bot erneut eine starke Vorstellung! Mann des Tages in der Defense war DE Cliff Avril mit 3 Sacks. Am kommenden Spieltag müssen die Packers zum amtierenden Superbowl-Champion den Denver Broncos reisen - Ob man Tebow&Co einigermaßen in Schach halten kann wird sich zeigen...


Season 6 · Season 7 · Season 8 · Season 9 · Season 10 · Sommerturnier 2007 · Season 11 · SBC I · Season 12 · SBC II · Season 13 · SBC III · Season 14 · SBC IV · [ Season 15 ]

You are not logged in | Valid XHTML 1.0 Strict | Valid CSS